Streiflichter

START-Stipendium

START-Stipendium

by Stefan Beckert -
Number of replies: 0

Herzlichen Glückwunsch,

 

ab diesem Schuljahr erhält Iiulia, die an unserem Gymnasium in der 9. Klasse lernt, ein Stipendium der START-Stiftung. Damit ist sie eine von 6 START-Stipendiaten mit Migrationserfahrung  in unserem Bundesland.

Bundesweit waren es 159 Schüler, die aus über 1000 Bewerbungen in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ausgesucht wurden. Den neuen Stipendiaten aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg wurden am 12.09. 2019 in Schwerin feierlich ihre Stipendien-Urkunden überreicht.

Die START-Stiftung bietet den Jugendlichen mit Migrationserfahrung nicht nur finanzielle Hilfe an, sondern auch ein dreijähriges Bildungs- und Engagement-Programm in Form von Camps und Workshops. Die Stipendiaten erfahren so lebendige Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt und können unabhängig von Herkunft und Familie ihre Talente entwickeln.

Mit den 6 neuen Stipendiaten gibt es jetzt 18 Schüler in unserem Bundesland, die durch die START-Stiftung unterstützt werden. Was zeichnet sie und Iiulia aus? Entscheidende Faktoren für die Jury waren der Wille zur Gestaltung unserer Gesellschaft, ein hoher Leistungsanspruch, Neugierde und Offenheit.

Die Bewerbung für das  START-Stipendium läuft in jedem Schuljahr im Januar. Nähere Informationen zu Stipendien findet ihr auch unter der Rubrik Begabtenförderung auf unserer Schulhomepage.

K. Aschmutat (Koordinatorin Begabtenförderung)

 

 

Foto: START-Stipendiaten 2019 aus MV, Schleswig-Holstein und Hamburg in Schwerin, zusammen mit ihren Paten und ehemaligen Stipendiaten

Attachment Stipendiaten_klein.jpg