Streiflichter

Informatik-Biber: Ein erster Platz und 300 Euro Preisgeld für den Schulverein

Informatik-Biber: Ein erster Platz und 300 Euro Preisgeld für den Schulverein

by Tino Hempel -
Number of replies: 0

Das gab es so noch nicht! Das neue Fach „Informatik und Medienbildung" ermöglichte es so viele unserer Schülerinnen und Schüler wie nie, am diesjährigen Informatik-Biber teilzunehmen. 

Mehr als 401.000 Teilnehmer zählten die Veranstalter deutschlandweit in diesem Jahr. Wir gehört zur Top Ten der Schulen mit der höchsten Teilnahmequote aller rund 2.308 mitwirkenden Bildungseinrichtungen. Dafür wurden wir vom Veranstalter ausgezeichnet: „Wir danken dem Richard-Wossidlo-Gymnasium Ribnitz-Damgarten, allen Schülerinnen und Schülern und insbesondere den verantwortlichen Lehrkräften für ihr großartiges Engagement anlässlich des diesjährigen Informatik-Biber." Das Preisgeld von 300 Euro kommt dem Schulverein zu Gute und wird für das nächste Schulfest verwendet.

Der Informatik-Biber weckt nicht nur das Interesse am Fach, sondern ist für die Heranwachsenden auch ein wichtiger Schritt in der Auseinandersetzung mit informatischen Fragestellungen im Fach „Informatik und Medienbildung", denn „Digitale Bildung ist eine elementare Voraussetzung für die Teilhabe und Gestaltung der heutigen Gesellschaft. Wir sind stolz darauf, bei diesem Thema weiterhin zu den engagiertesten Schulen im Bundesgebiet zu zählen", freut sich Schulleiterin Frau Sigrid Schermuk.

Neben der Teilnahmequote zählt aber auch das Schüleranking eine wichtige Rolle.

  • Aus der Klasse 7/3 erkämpfte sich Luc Devon den ersten Platz mit voller Punktzahl!
  • Auf Platz zwei folgen ihm Justus Conrad (7/3), Tom und Calvin (8/2), Tetje, Tim und Julius (8/1), Clemens Constantin (8/3), Alexander (10/2), Ben Luca (10/3) und Michel (10/1).
  • Weitere 86 (!) Schülerinnen und Schüler biberten sich erfolgreich auf Rang 3.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem fantastischen Ergebnis!